Home Bücher Autoren S-U Barfuß bis nach Nara (in Produktion)
Barfuß bis nach Nara (in Produktion)

Julia Sakai

Barfuß bis nach Nara (in Produktion)

Roman

Frauenfeld, 2018

waldgut zoom

Broschur mit handgedrucktem Umschlag
ca. 280 Seiten

ISBN 978-3-03740-127-9

Preis CHF ca. 30.00

Preis EUR ca. 28.00

 

– Wo warst du, Larissa? –
Diese Frage begleitet das rothaarige Mädchen mit den riesengroßen Füßen schon dreißig Jahre lang. Mit fünfzehn fällt sie in eine hungrige Dunkelheit und beginnt, auf dem ganzen Erdball nach Licht zu suchen. Die einzigen Konstanten in ihrem Leben sind ein schwarzer Gürtel in Karate und unzählige Tagebücher.
Zehn Jahre lang stapft sie mit schwerem Schuhwerk und ihrem kleinen Köfferchen durch aller Herren Länder, bis ihr im Fernen Osten das Unglaubliche widerfährt: Sie trifft auf einen Mann, der mit dem Licht jongliert. Er steckt ihr Herz in Brand. Da bleibt sie das erste Mal stehen. Da ist sie das erste Mal still.
Sie zieht ein überdimensionales Band zwischen ihm und sich rund um den ganzen Globus, weil sie weder ihn noch ihre Freiheit verlieren kann. Seine Arme halten sie; immer so lange, bis sie wieder gehen muss.
Als sie merkt, dass sich der Pinselstrich ihres Lebens mit dem seinen verflochten hat, legt sie die Reisejahre zwischen die Seiten ihrer Tagebücher und ihr Herz in seine Hände.
Als Europäerin in Japan erfährt sie, dass die eigene Kultur eine Glut ist, die kein Meer der Welt löschen kann. Keine Wurzeln wollen aus ihren großen Füßen in die japanische Erde wachsen.
Eines Morgens packt sie ihre Tagebücher auf die Reisstrohmatten und schlägt sie auf. Aus den Seiten fällt ihr Leben. Sie kann es nicht erkennen.

 

 
Zum Seitenanfang