Home Bücher Autoren S-U Letzte Gedichte (1968-1971)
Letzte Gedichte (1968-1971)

Giorgos Seferis

Letzte Gedichte (1968-1971)

Aus dem Neugriechischen von Evtichios Vamvas

Waldgut Verlag, Frauenfeld 2017

lektur sappho&hafis (le)

Broschurband, handgedruckter Umschlag, ca. 70 Seiten

ISBN 978-3-03740-124-8

Preis CHF 24.00

Preis EUR 22.00

 

Der Band versammelt unter dem Titel Letzte Gedichte Texte, die der griechische Dichter Giorgos Seferis in den letzten Jahren seines Lebens abgeschlossen und für eine Veröffentlichung zusammengestellt hat.
Ein zweiter Teil, unter dem Titel Nachgelassene Gedichte, präsentiert die Texte aus Seferis' Nachlass, die er im selben Zeitraum verfasst hat, die aber in unterschiedlichen Quellen zu finden sind. Allen Gedichten gemein ist eine beißende Gesellschaftskritik.
Diese erste Ausgabe in deutscher Sprache wird von einem ausführlichen Anmerkungsteil begleitet.

_______________________________________________
Pressestimmen

«[Das] letzte große Gedicht des Seferis, sein Schwanengesang gleichsam aus dem Frühjahr seines letzten Lebensjahres, darf wohl als das wichtigste unter den wenigen Gedichten dieser Zeitspanne angesehen werden, die von Krankheit und bewusster Publikationszurückhaltung während der Obristenzeit (1967-1974) gekennzeichnet ist.»
Gerhard Emrich, Hellenika, 2017

 

 
Zum Seitenanfang