Home Bücher Autoren P-R bin fisch im all

Oskar Pfenninger

bin fisch im all

Gedichte

Broschur mit handgedrucktem Umschlag

Waldgut Verlag, Frauenfeld 2014

lektur poesie (le)

ca. 88 Seiten

ISBN 978-3-03740-246-7

Preis CHF 22.00

Preis EUR 20.00

 

«bin fisch im all» beginnt mit Texten aus dem Land, dessen Prägung Oskar Pfenninger nie verlieren wird: Japan. Die Natur, Großstädte, die Tradition, die Kultur, die Poesie, Anklänge an Haiku. Dann aber: Zürich, der Uetliberg, die Gegenwart, Alltagsprobleme, Skurriles, Wortspiele mit Hintergrund, witzige Folgerungen aus Beobachtungen. Fragen, die etwas anderes sind: offensive, erstaunliche Weisheiten. Was uns durch diese Gedichte immer wieder beflügelt: die Wortfindigkeit, die Originalität der Gedankengänge, die humorvolle Gelassenheit.

_______________________
Pressestimmen

«Auf dem Umschlag gibt bahnfahrt im japanischen hinterland, das erste Gedicht Oskar Pfenningers, Ton und Thema an: denn Japan ist das Land seines Herzens: du schaust ins gesicht / dieser landschaft / die nicht lügt – / die fahrt singt / von ankunft / von heimkehr. Doch dann wendet sich der Autor seinem Zürich zu und beobachtet genau die Kleinigkeiten im Alltag der Menschen und was das Herbstwetter mit ihnen macht, wird dann freier, frecher auch in seinen leicht melancholischen, oft titellosen Miniaturen. Für das lyrische Ich ist schreiben wie streifen durch offenes land.» Dieter Langhart, Thurgauer Zeitung

«Eine Stärke von Oskar Pfenninger sind sicherlich seine Naturgedichte, die sich durch ihre Skizzenhaftigkeit auszeichnen – wenige Striche genügen ihm um die Szenerie einzufangen. Der Band bin fisch im all enthält Gedichte, die einen innehalten und ganz still werden lassen. Einige der Gedichte möchte man einfach mitnehmen, in sein Leben, als Ruhepol und Anker, um sie immer wieder zu lesen: in einer anderen Tages- und Lebensverfassung und auch noch in vielen Jahren.» Astrid Nischkauer in: Fixpoetry, 22. 6. 2015

 

 
Zum Seitenanfang