Home Bücher Autoren P-R Anders, aber besser
Anders, aber besser

Hans Ruh

Anders, aber besser

Die Arbeit neu erfinden – für eine solidarische und überlebensfähige Welt

Sachbuch

Waldgut Verlag Frauenfeld (1995, 1996, 1997)

Waldgut, logo (logo)

Broschurband, 160 Seiten

ISBN-10 3-7294-0219-6

ISBN 978-3-7294-0219-5

Preis CHF 32.00

Preis EUR 30.00

 

«Arbeitslos!» – wer sich nicht angesprochen fühlt, sei glücklich. Doch wer Arbeit beschaffen muss, sieht sich oft unlösbaren Problemen gegenüber. Viele Modelle sind aufgetaucht und wieder verschwunden, weil die Konsequenzen gefürchtet wurden, oder weil die Modelle unrealistisch waren.

Der Sozialethiker Hans Ruh hat nach den Ursachen der Arbeitslosigkeit geforscht und herausgefunden, dass rundum viel mehr als «die Arbeit» nicht stimmt. Aus seinen Erkenntnissen wuchsen die «Strategien zur Überwindung der Arbeitslosigkeit». Was sich so pragmatisch anhört, sind lebendige, begeisternde Vorschläge für die Umverteilung von Arbeit, die Neubewertung der Freizeit, die Verankerung der Arbeit im gesamten menschlichen Tun, die Entkrampfung starrer Grenzen zwischen Sein, Wollen und Bedürfnissen.

Hans Ruhs «Neuerfindung der Arbeit» ist nicht einfach ein weiteres Modell; es ist eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit klaren Aussagen. Die Umsetzung darf mit Optimismus und Lust auf anderes (aber besseres) untermauert werden, sie braucht jedoch den ganzen Menschen, ja, sehr viele ganze Menschen.

 

 
Zum Seitenanfang