Home Bücher Autoren G-I Das Meer ist leer
Das Meer ist leer

Roland Heer

Das Meer ist leer

Gedichte

Frauenfeld 1993

Lyrik & Aphorismen (LA)

Pappband geb. mit Schutzumschlag. 96 Seiten

ISBN-10 3-7294-0086-X

ISBN 978-3-7294-0086-3

Preis CHF 30.00

Preis EUR 28.00

 

Roland Heer tut das, was einen Dichter auszeichnet: Er sieht, was andere nicht sehen; er denkt das, wozu sich niemand Zeit nimmt, er schreibt, was keinem einfällt. Darum sind seine Gedichte selbstverständlich. Sie wehren sich erfolgreich dagegen, einer Schule oder einem Vorbild zugeordnet zu werden. Doch eine Richtung ist erkennbar: Sie weisen nach vorn, sie stellen eine der (wenigen) Möglichkeiten dar, wie Lyrik modern gehalten, weitergeschrieben werden kann.
Diese Gedichte, ihre Sichtweisen und Bilder sind eigenständig, unverkrampft und im besten Sinn innovativ. Der Ton, die Inhalte und die sprachliche Gestaltung machen sie zu einer offenen Lyrik, die sich nicht abkapselt, sondern auf die Menschen zugeht und sie mitnimmt.

 

 
Zum Seitenanfang