Home Bücher Autoren D-F

Bücher der Autoren D-F

Dalai Lama (VI.)
Liebeslieder
Mit diesen zarten bis drastischen Gedichten beglückte der VI. Dalai Lama seine zahlreichen Freundinnen.
[Mehr]

Arif Demolli
Es war ein Dorf in Kosova
In der abgeschlossenen Welt des Dorfes Murrizaja im östlichen Kosova leben die Toten gleichberechtigt zwischen den Lebenden …
[Mehr]

Johannes Dörflinger
AtlasRad
Mythos mit Erdverbundenheit, Märchen mit Gegenwart, Träume vom (Weg-) Fliegen, taktile Bodenhaftung, Menschen mit Engeln, Sehnsucht und Wahrheit.

[Mehr]

Johannes Dörflinger
GeisterGleich
Neue Skulpturen in Wechselwirkung mit Geschichten voller Poesie, Ironie und Erkenntnissen.
[Mehr]

Johannes Dörflinger
Jadefrau und Jaguar
Johannes Dörflinger hat sich von uralten Figuren von Göttern, Wächtern, Propheten und anderen rituellen Objekten zum zeichnerischen Zwiegespräch anregen lassen.
[Mehr]

Johannes Dörflinger
Adam Hommage
"Eine kleine Feier des Unerwarteten!" (Christoph Bauer)
[Mehr]

Margaretha Dubach
Der verjagte Tod
Margaretha Dubach hat in den Mythenschatz der alten Luzerner hineingelauscht. Spannende, skurrile Geschichten sind entstanden.
[Mehr]

Margaretha Dubach
Fahrt in die Ewigkeit
Margaretha Dubach entrollt einen exotischen Reigen an Geschichten: von alten Weisen und einfältigen Novizen, von Gelehrten und Dieben …
[Mehr]

Maureen Duffy
Heimsuchung/Revenant
Maureen Duffys «Bilder sind, wiewohl feinnervig und verästelt, kraftvoll klar».
[Mehr]

Ruth Erat
Zum Trocknen aufgehängte Flügel
Schreib- und Zeichenfäden
[Mehr]

Christian Ewald
Kann ein im Meer versenkter Traum an fremden Stränden leben?
Gedichte in der Form von Fragesätzen – wie eine Aufforderung zu einer Antwort, zu einer Regung der Sinne und des Geistes.
[Mehr]

Andrea Fazioli
Das Collier
Der Tessiner Privatdetektiv Elia Contini lichtet ein Dickicht aus Habgier, Betrug und Verbrechen, vergifteter Liebe und jahrzehntelang gehegtem Groll
[Mehr]

Jürg Federspiel
Im Innern der Erde wütet das Nichts
Federspiels Texte sind zwar aussichts-, aber nicht hoffnungslos. Sie sind von einer expressiv bildhaften Begreiflichkeit.
[Mehr]

Jürg Federspiel
Kilroy
Kilroy, die bekannteste, unbekannteste Figur. Jürg Federspiel hat Kilroy eine Stimme gegeben.
[Mehr]

Jürg Federspiel
Mond ohne Zeiger
Rabenschwarz, furios, scharf wie immer sind die Texte von Jürg Federspiel.
[Mehr]

Hanna Feist
Mehr als heiße Luft
Es werden die körperlichen und technischen Voraussetzungen zum erfolgreichen Flötenspiel anschaulich vermittelt.
[Mehr]

Ingrid Fichtner
Das Wahnsinnige am Binden der Schuhe
Ingrid Fichtner sieht die Welt auf eine sehr eigene, sehr gegenwärtige Weise, wobei jede Zeile von wunderschöner Lebendigkeit ist.
[Mehr]

Ingrid Fichtner
Luftblaumesser
Die Texte sind gekonnte Mischungen aus täglicher Wirklichkeit, Tagträumen und leichter, konzentrierter Sprache.
[Mehr]

Gustave Flaubert
Bücherwahn - Bibliomanie
Die Geschichte eines Buchhändlers, der Bücher über alles liebt und für sie über Leichen geht.
[Mehr]

Jürgen Wasim Frembgen
Das verschlossene Tal
J. W. Fremgbgen wagte sich als einer der Ersten über den Karakorum-Highway in die nach außen feindselige Welt des Harban-Tals vor.
[Mehr]

Jürgen Wasim Frembgen
Nachtmusik im Land der Sufis
«Ein Buch, den Sufis angemessen, weder hier noch dort, doch wachsam überall, erklärend und verklärend, einführend und verführend.»
Ilija Trojanow
[Mehr]

Jürgen Wasim Frembgen
Am Schrein des roten Sufi
Der renommierte Sufismusexperte beschreibt ein freudvolles Gesicht des Islam, geprägt von Toleranz, Gemeinschaftsgefühl, Rausch und Hingabe.
[Mehr]

Jürgen Wasim Frembgen
Das Rätsel des Pfeils
Begegnungen mit Sufi-Meistern
[Mehr]

Shichiro Fukazawa
Narayama-bushiko
Dieser Text ist ein archaischer Block aus Natur, Mensch, härtesten Lebensbedingungen, Mythen und Poesie.
[Mehr]

 

 
Zum Seitenanfang