Home Bücher Autoren A-C Fußreise mit Adolf Dietrich
Fußreise mit Adolf Dietrich

Beat Brechbühl

Fußreise mit Adolf Dietrich

Erzählung

Waldgut Verlag, Frauenfeld, 2017

waldgut evergreen

Klappenbroschur, ca. 180 Seiten

ISBN 978-3-03740-120-0

Preis CHF 24.00

Preis EUR 22.00

 

Beat Brechbühl fühlt sich Adolf Dietrich und seinen Gemälden verbunden, was mit der gemeinsamen bäuerlichen Herkunft zusammenhängen mag, der von beiden geteilten Liebe zur Bodenseelandschaft, der Intensität des Sehens. Den Rahmen der Erzählung bildet eine Fußreise mit Adolf Dietrich von Berlingen nach Frauenfeld, die Brechbühl wiederholt hat. Sie wurde eine Kopfreise durch das Leben des Malers, die von der Einsamkeit des Naturtalents erzählt, von Lebensträumen, von Landschaft und Menschen, von Sehen und Schreiben, Sehen und Malen.

_______________________

Pressestimmen:

«Ein Buch über Malerei, über einen Maler der so ganz anders daher kommt. Der gar nicht der Großverdiener vom Untersee ist, wie er für die Zeitgenossen zu sein scheint. Wir erhalten ein Bild eines Menschen, der sein Leben nie nach den Uhren richtet, dem es egal ist, ob das Geschirr in der Spüle heute oder morgen gereinigt wird, wir erfahren, dass das Leben am Lande auch in der Schweiz mühselig und beladen war, keinesfalls rollten die Käselaibe von den Hügeln in jedes Haus, wo die froh schaffenden Hausmutter nur die Türe offenhalten musste. Wir erfahren, dass das Leben ein ständiges Tragen war, hinauf auf den Berg, den Hügel, herunter das, was oben gewachsen war. »
Hans Bäck, Europa Literaturkreis Kapfenberg, Oktober 2017

 

 
Zum Seitenanfang