Home Bücher Restposten Der Maler auf seinem Drehstuhl

Martin Ziegelmüller

Der Maler auf seinem Drehstuhl

Bilder und Texte

Frauenfeld 2001

Kunst und Text (KuTe)

Pappband geb. mit Schutzumschlag. 172 Seiten

ISBN-10 3-7294-0314-1

ISBN 978-3-7294-0314-7

Preis CHF 5.00

Preis EUR 5.00

 

Dies ist ein Maler-Buch: Ziele, Themen, Bewegungen, veränderlich Unveränderbares, Natur, Porträts und andere Menschen, Träume vor realem Hintergrund, natürliche Intimität – also anspruchvollste Malerei.

Noch viel mehr ist in diesem reichen Buch vereinigt, das heißt gestalterisch verwoben in großer Klarheit:
Die Gedankengänge, die Handlung, die Wasserbilder, das Verwenden von Farbe «Ist Schwarz eine Farbe?», das Handwerk, vom Sehen und Farben hören, «Wie bringe ich mein inneres Bild auf das äußere Bild» – und selbstverständlich hat jedes Bild seine Geschichte.
Daneben begleitend, selten erklärend, erweiternd, anmerkend, manchmal halblaut murmelnd oder in deutlichen Worten die Geschichten, Erkenntnisse und Lernphasen nicht nur des großen Landschaftsmalers, sondern ebenso des großen Erzählers Martin Ziegelmüller.
Was früher (berechtigtes) Pamphlet war, ist hier zur inhaltlichen und qualitativen Auseinandersetzung geworden. Zu einer Auseinandersetzung, von der schließlich alle profitieren – außer denen, die nicht lesen und schauen können.

 

 
Zum Seitenanfang