(Foto Ira Cohen)

Florian Vetsch

*1960 in Buchs im Rheintal und kam 1969 nach St. Gallen. 1985 schloss er in Germanistik, Philosophie und Literaturkritik an der Universität Zürich ab und promovierte 1991 zum Dr. phil. über Martin Heideggers Angang der interkulturellen Auseinandersetzung. In St. Gallen unterrichtet er seit 1985 am Gymnasium der Kantonsschule am Burggraben Deutsch und Philosophie. Reisen u.a. nach Griechenland, Israel, Ägypten, Marokko. Beiträge in verschiedenen Literaturmagazinen und Zeitungen. Florian Vetsch gibt seit dem Herbst 2004 in Zusammenarbeit mit Axel Monte das unregelmäßig erscheinende mehrsprachige Copy-Art-Magazin Rude Look Oriental im Heinz Wohlers Verlag, Harrlach, heraus. Er lebt als Autor, Übersetzer, Herausgeber und Lehrer mit seiner Familie in St. Gallen.

Im Waldgut Verlag erschienen: «Warenmuster, blühend» (2000).

Im Waldgut Verlag erschienen:

Warenmuster, blühend
Warenmuster, blühend (Frauenfeld 2000)

 

 

 
Zum Seitenanfang