Kate Roberts

*13.02.1891 in Rhosgadfan bei Caernarfon in Nordwales als Tochter eines Steinbrucharbeiters. Nach dem Besuch des Uni­versity College in Bangor war sie als Lehrerin tätig. Der tiefe Schmerz über den Tod ihres jüngeren Bruders im Ersten Weltkrieg brachte sie zum Schreiben. Von 1922 bis 1965 veröffentlichte Kate Roberts durch ihre Authentizität bestechen­de Erzählungen, zwei Romane sowie eine Autobiografie – ausschließlich in walisischer Sprache. Die streitbare Autorin gilt als sensible Chronistin ihrer Zeit und neben dem englischsprachigen Dylan Thomas als herausragende Persönlichkeit der walisischen Literatur. 1985 starb Kate Roberts im Alter von 94 Jahren in Denbigh.

Im Waldgut Verlag erschienen:

Der Schatz
Der Schatz (Waldgut Verlag, Frauenfeld 2009)

 

 

 
Zum Seitenanfang