Home Autoren Autoren J-L Klopfenstein

Eduard Klopfenstein

* 1938 in Frutigen im Schweizer Kanton Bern. Eduard Klopfenstein ist seit 1989 Ordinarius für Japanologie am Ostasiatischen Seminar der Universität Zürich, wo er seit 1969 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig ist. Nach seinem Latein- und Germanistikstudium (Promotion 1968) an der Universität Bern widmete er sich dem Studium der japanischen Sprache an der Universität Kyoto und habilitierte sich 1979 in Japanologie.
Er ist als Zeitschriften- und Rundfunkredakteur tätig, ist Vorstandsmitglied der Schweizerischen Asiengesellschaft und wirkt als Herausgeber mehrerer Buchreihen für japanische Literatur in deutscher Übersetzung und des Japanese Literature Publishing Project (JLPP), eines Literaturprogramms der japanischen Regierung. Eduard Klopfenstein übersetzt aus dem Japanischen – mit Vorliebe moderne Lyrik – und ist Jury-Mitglied bei verschiedenen Japanisch-Übersetzungs-Preisen und -Wettbewerben.

Für den Waldgut Verlag übersetzte Eduard Klopfenstein Suzuki Shun, Die Hausschlange, und Tanikawa Shuntarô, Fels der Engel

 

 

 
Zum Seitenanfang