Hermann Kinder

*18. Juni 1944 in Thorn. Er studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Münster, Amsterdam und Konstanz und promovierte zum Doktor phil. Seit 1974 ist er Akademischer Rat und Dozent für Germanistik und Literatursoziologie an der Universität Konstanz. Hermann Kinder, der seit 1978 Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller und seit 1987 des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland ist, erhielt u.a. folgende Auszeichnungen: den Hungertuch-Preis (1987), den Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen (1981), den Alemannischen Literaturpreis (1996) und den Literaturpreis der Landeshauptstadt Stuttgart (1998).
Zusammen mit Beat Brechbühl ist für den Waldgut Verlag das Bodoni Poesie Blatt Von Seeseite zu Seeseite entstanden.

 

 

 
Zum Seitenanfang