Peter Hamm

*1937 in München. Verließ früh die Schule, um Gedichte zu schreiben und eine Buchhändlerlehre anzufangen. Als er siebzehn war, veröffentlichten die «Akzente» und weitere angesehene Literaturzeitschriften seine ersten Gedichte. Er lebt heute in Tutzing und arbeitet als Kulturredakteur beim Bayerischen Rundfunk. Seit 1966 arbeitet Peter Hamm auch fürs Fernsehen, unter anderem drehte er Filmportraits über Ingeborg Bachmann, Heinrich Böll, Robert Walser, Fernando Pessoa, Hans Werner Henze, Hanns Eisler und Alfred Brendel.

 

 

 
Zum Seitenanfang