(Foto Xaver Vandrey)

Katharina Gernet

*1967 in München. Ethnologin am Max-Planck-Institut für Ethnologische Forschung in Halle/Saale. Studierte Slawistik, Anglistik und Ethnologie in München, Wolgograd und Leiden. Seit 1994 fast jährlich Forschungsaufenthalte in Sibirien und auf Kamtschatka, z. T. über viele Monate hinweg. Katharina Gernet leitet den gemeinnützigen Verein zur Unterstützung der indigenen Bevölkerung Sibiriens pro Sibiria e.V.

Im Waldgut Verlag erschienen:

Mit den Bären im Wald
Mit den Bären im Wald (Frauenfeld 2007)

 

 

 
Zum Seitenanfang