Werner Gadliger

*1950 in Kehrsatz bei Bern. Schul- und Jugendjahre in der Stadt Bern. 1966-1969 Fotografenlehre in Basel. 1970-1976 arbeitet er in verschiedenen Berufen, als Fotograf unter anderem bei der Schweizerischen Verkehrszentrale in Zürich. 1976-1979 als Luftbildfotograf im Helikopter unterwegs in Österreich, England und in der Schweiz. 1973 Beginn künstlerischer Tätigkeit. Seit 1979 lebt Werner Gadliger in Zürich. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen. 1977 Veröffentlichung des ersten Buches Fotografien. Es folgen fünf weitere Bücher und zahlreiche Publikationen in Zeitungen und Zeitschriften sowie Sonderpublikationen in limitierter Auflage (Edition WerGa). Heute widmet sich der Künstler vor allem der Fotografie und der Zeichnung. Städtischer Alltag und Künstlerporträts – von Bildhauern, Malern, Filmschaffenden, Fotografen, Schriftstellern – bilden einen wichtigen Fokus seiner fotografischen Arbeit.

Im Waldgut Verlag erschienen:

Vom Süden her kommt ein Herz auf Stelzen
Vom Süden her kommt ein Herz auf Stelzen (Frauenfeld, 2011)

 

 

 
Zum Seitenanfang