(Foto Peter Sterchi)

Lukas Dettwiler

*1954 in Basel, Studium der nordischen Philologie, Anglistik und Musikgeschichte in Basel, Zürich und Uppsala, 1986 Lizentiat an der Universität Zürich, danach arbeitete er bis 2002 im Archiv von Schweizer Radio DRS, übersetzte schwedische Autoren, darunter Bengt Emil Johnson, Göran Tunström, Jesper Svenbro, Gunnar D. Hansson u.a., Preis am Interpretations-Wettbewerb der Robert Walser-Gesellschaft «Robert Walser-Lektüren» (2000), Übersetzerpreis von Sveriges Författarfond - Swedish Authors` Fund Award (2000), seit 2003 ist er Mitarbeiter des Schweizerischen Literaturarchivs (SLA) in Bern.

Für den Waldgut Verlag übersetzte Lukas Dettwiler Gedichte und Essays von Jesper Svenbro, Echo an Sappho, und Vor Kälte sich biegende Hauswände, ein Bodoni Poesie Blatt von Bengt Emil Johnson.

 

 

 
Zum Seitenanfang