(Foto privat 1970)

Erkki Paavali Ahonen

* 1932 in Kiuruvesi, Finnland, gest. 2010 in Turku, Finnland. Die Eltern, Paavo Vilhelmi Ahonen und Inka Maria Rantonen waren Kleinbauern. Gymnasialzeit in Iisalmen, dann geisteswissenschaftliche Studien an der Universität Turku bis 1958. Vier Kinder, von 1956 bis 1967 verheiratet. Arbeitete als Lehrer in Kiuruvesi und Zentralfinnland. Seit 1960 zahlreiche Buchveröffentlichungen in finnischer Sprache: Gedichte, Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Science-Fiction. 1968 wurde Erkki Ahonen mit dem nationalen finnischen Literaturpreis ausgezeichnet. In letzter Zeit publizierte er seine Kurzgeschichten auch im Internet.

Im Waldgut Verlag erschienen:

Blackboxbaby
Blackboxbaby (Frauenfeld, 2008)

 

 

 
Zum Seitenanfang